Tanzcompagnie Flamenco Palante

Die Compagnie wurde 2020 unter der Organisation und künstlerische Leitung der Zürcher Flamencoschaffenden Ladina Bucher in Zusammenarbeit mit dem Choreografen und Tango argentino Tänzer Daniel Aranda gegründet. Die klassisch elegante Tanzästhetik der Choreografen führ zu den charakteristischen, ornamentarischen Inszenierungen gekennzeichnet von klare Formen und Linien.
 
Die Tanzcompagnie zielt auf die Stärke der Individualität und Ausdruckskraft ihrer Mitglieder, denn Begabung kennt keine Altersgrenze und der Ausdruck der Tänzerinnen steigt durch ihre Lebenserfahrung. Es geht darum das Publikum zu berühren und unvergessliche Moment zu kreieren mit lebenserfahrenen Menschen, die viele Jahre der Tanzerfahrung mit sich bringen. 

Die Tanzcompagnie hebt die Flamencokunst als Teil des kulturellen Lebens in Bern hervor. Ziel ist es, den Dialog mit der Berner Tanzkultur zu vertiefen und wieder mehr Interessenten für das Kulturgut Flamenco zu gewinnen und zu begeistern.

Das Ensemble hatte bereits vor der Compagniegründung Auftritte an verschiedenen Anlässen.

Hier gehts zum Youtube-Kanal FLAMENCO PALANTE

Bisherige Auftritte:

Januar 2019: "Citá flamenca" Vidmarhalle Bern
Mai 2019: Tanzfest Zürich Tanzt
Mai 2019: "De Dos en Dos" in Kooperation mit Selene Muñoz, Vidmarhalle Bern
November 2019: "Arte reunido" Flamencofestival Zürich